Bestes Fleisch vom Bauernhof

Was früher einmal selbstverständlich war, ist heute wichtiger denn je: der direkte Handel mit dem Bauer! Vertrauensvoll und nachvollziehbar - nur so erhalten Metzger und Kunde gutes Fleisch aus der eigenen Heimat. Damit unterstützen Sie auch die landwirtschaftlichen Strukturen und Familienbetriebe in Ihrer Nähe! 

Rind, Schwein, Lamm oder Geflügel - bei uns erhalten Sie zu 100% bestes Freiland-Fleisch von familiengeführten, regionalen Bauernhöfen! 


Eine Information zur aktuellen Lage: unser Schlachter Christoph Jedowski in Unna.

Unser Schlachter Christoph Jedowski aus Unna im Münsterland, schlachtet unsere Münsterländer Weiderinder und die Ruhrtaler Freilandschweine. 
Die vier Brüder der Familie Jedowski sind ursprünglich selbst auch Landwirte und Metzger in vierter Familiengeneration. 1992 erwarben sie, zusätzlich zu Metzgerei und eigener Landwirtschaft, den heute bio-zertifizierten Schlachthof in Unna.

Als kleiner, regionaler Schlachthof, ist die Familie Jedowski mit allen Landwirten und Kleinbetrieben im Umland persönlich bekannt. Eng verbunden mit der Landwirtschaft und dem Metzgerhandwerk, gelingt es der Familie Jedowski, durch ihre ehrliche, hochwertige Arbeit, den Respekt vor dem Tierwohl, sowie hohe Qualität zu bieten! 
Zum Beispiel haben die Jedowskis bereits 1987 ein eigenes Qualitätsprogramm für Schweine gegründet. Diese bäuerliche Erzeugergemeinschaft, "Pigour" genannt, besteht inzwischen aus einer Gruppe von über zwanzig qualitätsbewussten Landwirten, die ihre Tiere mit besonderem Augenmerk auf deren Wohlbefinden und einer artgerechten Umwelt halten. Eine tolle Initiative!!

Wir selber arbeiten seit über 30 Jahren mit dem Schlachthof Jedowski zusammen. Gemeinsam mit Christoph Jedowski, haben wir den Schlachthof natürlich
besichtigt und uns vor Ort ein eigenes Bild gemacht. Wir freuen uns sehr, mit den Jedowskis einen erfahrenen, äußerst vertrauenswürdigen und verantwortungsvollen Partner zu haben! Im Übrigen, wurden alle Mitarbeiter der Firma gerade negativ auf Covid-19 getestet.

Schlachtung direkt auf dem Hof:
Unser Freilandgeflügel (Freiland-Pute & Freiland-Hähchen) aus Naturgeflügelhaltung, wird direkt auf dem Meierhof im eigenen Schlachthaus geschlachtet. Das Gleiche gilt für unser Eifel-Lamm auf dem Lapinchen-Hof! 

Nicht nur Aufzucht und Haltung müssen stimmen. Auch der letzte Weg zum Schlachthof, muss ganz unbedingt respektvoll, korrekt und ruhig verlaufen!!
Bitte sprechen Sie uns gerne an, falls Sie zu diesem Thema weitere Fragen haben!!

 


** Das Ruhrtaler Freilandschwein!! **

Ruhrtaler Freilandschwein

Das Ruhrtaler Freilandschwein ist eine Kreuzung aus der selten gewordenen Deutschen Landrasse und Duroc. Es ist das erste Freilandschwein in NRW! Im schönen Ruhrtal bei Essen werden die robusten Tiere ganzjährig draußen auf der Wiese gehalten.
Sie bekommen viel Stroh zum Knabbern, Spielen und Wühlen. Im Sommer gibt es große Matschpfützen, in denen sie sich suhlen und abkühlen können.

Wichtiger als jedes Gütesiegel ist uns immer der direkte Kontakt und das persönliche Gespräch mit unseren Landwirten. Wir möchten genau wissen, wo unser Fleisch herkommt! Alexander im Brahm und Theresa Ostermeier behandeln und halten ihre Tiere respektvoll und zeigen gerne ihren Hof und ihre Arbeit - zum Beispiel am Tag des offenen Hofes, aber auch auf Facebook und Instagram.

 

Sonne, frische Luft, regionales Futter ohne Zusätze und die tägliche Bewegung bedeuten natürlich auch eine sensationelle Fleischqualität!!

Das Ruhrtaler Freilandschwein wird übrigens schon als Ferkel auf Stroh gehalten und es behält seinen Ringelschwanz!! Die Sauen werden in Gruppen im Außenklimastall gehalten und auf natürliche Weise "belegt"!

Geschlachtet wird das Freilandschwein im kleinen Schlachthof Naturverbund Thönes. Dieser liegt in Wachtendonk, nur 45 Minuten vom Hof entfernt. Zum Schlachthof bringt Alexander im Brahm die Schweine immer selbst. So geht er sicher, dass alles ruhig abläuft. Auch im Schlachthof selbst verläuft für die Tiere alles so stressfrei wie möglich. Dort wird ein zertifiziert, schonendes Schlachtverfahren angewandt. Der Schlachthof in Wachtendonk arbeitet vorbildlich und hat schon oft seine Pforten für Fernsehteams geöffnet!

Neuer Partner! Wagyu Sauerland!

Katrin Schütz und Christoph Willeke sind die jüngsten Wagyu-Züchter Europas. Auf ihrem wunderschönen Hof Gut Bönkhausen in Arnsberg-Wennigloh, halten sie die 100% reinrassigen Fullblood-Wagyus draußen auf den Sauerländer Bergwiesen. Die frischen Kräuter und Gräser machen das Wagyufleisch zu einem der Besten der Welt: höchste Qualität, ausgeprägte, intensive Marmorierung und feinster, buttriger Wagyu-Geschmack. Bei Katrin und Christoph liegt die gesamte Wertschöpfungskette in den eigenen Händen: Aufzucht, Haltung, Schlachtung und Verkauf. Ein absolut exklusives Produkt aus unserer eigenen Region!! Wir freuen uns sehr, Ihnen ab sofort  bekannte und unbekannte Cuts vom Sauerländer Wagyu anbieten zu können!

Unsere Aktuellen Cuts vom Sauerländer Wagyurind: Tepanyaki Steak, Flat Iron, Short Ribs, Hüft Medaillons, Rouladen, Picanha, Beinscheibe, Armroast, Braten aus der Nuss!

Die Höfe unserer Münsterländer Weiderinder:

Unsere Weiderinder sind ausschließlich Färsen und stammen von kleinen Höfen im Münsterland. Färsen sind junge, weibliche Rinder ( vorwiegend Limousin-Rinder), die noch nicht gekalbt haben. Das heißt, sie sind in der Haltung sehr unkompliziert und somit perfekt für die Weidehaltung geeignet. Die Herkunft jedes einzelnen Rindes, ist bis auf den Hof zurück nachvollziehbar. Fragen Sie uns gerne oder achten Sie auf unseren Aushang im Laden. Hier einige unserer Höfe:

 

  • Bornwiesenhof Friedrich Strohe, Schenkelberg
  • Hof der Familie Schulte-Engelmann, Gummersbach, bergisch pur
  • Hof Heinrich Möllenhoff, Nordkirchen
  • Hof Thomas Stilling, Aichelberg
  • Hof Heinz Weber, Oberbauerschaft, Senden

Unser Eifel-Lamm und Kaninchen vom Pützhof

Sabine Eckart von der Fleischerei Eckart Köln trifft Frau Lammers von Lapinchen Lammour Pützhof in der Eifel

Wir freuen uns sehr, diesen besonderen und engagierten Hof der Familie Lammers gefunden zu haben! Probieren Sie nun bei uns allerbestes Eifel-Lamm und junges Lapinchen-Kaninchen!!

Der Betrieb von Dipl.Ing.agr. Hans-Jürgen und Dipl.Oecotroph. Hildegard Lammers hat gleich mehrere Standbeine: die Landwirtschaft mit Schafzucht und die Kaninchenzucht, die eigene Schlachterei mit 1A Zerlegebetrieb, dem Vertrieb, sowie der kleine Hofladen. Die Söhne arbeiten mit: Sohn Andreas Lammers ist gelernter Koch und Produktentwickler und Sohn Johannes Lammers ist Betriebsleiter vom Hof Hähnebach in Blankenheim - wo sich neben der Schafzucht auch Ferienwohnungen auf dem Hof befinden!!
Noch mehr Infos auf www.lapinchen.de

Unser Freiland-Geflügel

Der Meierhof hat bei "LAND & LECKER" gekocht und hat den Hof und seine Puten vorgestellt!! 

Der Meierhof der Familie Haver-Rassfeld bei Gütersloh ist mit seinem Konzept der Freiland-Naturgeflügelhaltung seiner Hähnchen und Kelly-Bronze-Puten wirklich ganz besonders!
Auf dem wunderschönen 1000jährigen Hof werden die Puten und Hähnchen liebevoll aufgezogen und dürfen in Wald und Wiesen langsam heranwachsen. 

Hier einige Hof-Bilder aus der dort gedrehten "Land und Lecker"-Serie des WDR. Noch mehr Informationen und den ganzen WDR-Film über den Hof finden Sie auf: www.meierhof.de 

Zu Festtagen wird auf dem Meierhof eine besondere Putenrasse aufgezogen! Diese ist kleiner als ihre Kelly-Bronze-Verwandten.
Vollständig ausgereift wiegt sie nicht mehr als 6 kg und ist damit ideal für ein Truthahn-Essen für 4-5 Personen. Das Fleisch ist sehr aromatisch, fest und in unerreichter Meierhof-Neuland-Qualität.

Bitte bestellen Sie vor - auch fertig gebraten!!

Freiland Pute Natur nach Neuland Richtlinien

Unsere westfälischen Freilandgänse

Jedes Jahr gibt es bei uns zu St. Martin und an Weihnachten frische Freilandgänse und Enten vom Bauernhof der Familie Billmann im Westfälischen Land. Die frisch geschlachteten Gänse holen wir selbst direkt vom Hof. Bitte bestellen Sie vor!